[1] Zugriff auf personenbezogene Daten haben bei den Freunden des Skisports e.V. nur solche Personen, die diese Daten zur Durchführung ihrer Aufgaben im benannten Projekt benötigen, die über die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz informiert sind und sich gemäß der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (Art. 5 der EU-Datenschutzgrundverordnung (E U-DSGVO)) verpflichtet haben, diese einzuhalten. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt, nach Art 6. Absatz 1 EU-DSGVO, nur in dem Umfang, der für die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Tagung zwischen den Freunden des Skisports e.V., als verantwortliche Stelle, und dem an der Tagung Teilnehmenden, als Betroffenem, erforderlich ist.